Exkursion Tag 2: Schleißheimer Kanalsystem – bis zum Neuen Schloss Schleißheim – 6.5.2023

10,00  Brutto inkl. MWSt

Termin

  • Samstag 6. Mai 2023
  • 12:00 – 18:00 Uhr
  • Treffpunkt und Wanderlogistik geben wir den TeilnehmerInnen noch getrennt gekannt

Zur Wanderung / Veranstaltung

  • Exkursion / Wanderung zu Fuß ggf. auch Abseits von festen Wegen
  • Streckenlänge ca. 12 km
  • Leitung Paul Eschbach und Arnold Tallavania
  • Selbstverpflegung
  • geeignetes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Die Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung im Rahmen dieser Wanderveranstaltung.

  • Unkostenbeitrag für die Veranstaltung
  • bei zu wenig TeilnehmerInnen und anderen Gründen, behalten wir uns vor, die Veranstaltung auch kurzfristig abzusagen
  • die Veranstaltung wird bei (fast) jedem Wetter durchgeführt. Uns hindert kein Regen, nur Unwetter und Gefahr für die TeilnehmerInnen
  • Wir sind im Freien unterwegs, daher jetzt keine CORONA Auflagen bekannt.
  • Entsprechende Auflagen sind von allen TeilnehmerInnen selbst zu beachten.

Beschreibung

Schleißheimer Kanalsystem Wanderung Tag 2 am 6.5.2023

Schleißheimer Kanalsystem Wanderung Tag 2“ ist eine thematische Wanderung entlang des Schleißheimer Kanalsystems aus dem 17. Jahrhundert und führt uns in einer gemütlichen Wanderung von der Münchener Residenz auf den Spuren der geplanten Kanalachse, in zwei Wandertagen, bis zur Sommerresidenz der Wittelsbacher im Schloss Schleißheim. Die Exkursion / Wanderung wird zusammen mit  „lokale Agenda21NATUR„, Oberschleißheim veranstaltet, moderiert und durchgeführt.

Das Schleißheimer Kanalsystem ist das flächen-massig größte Ingenieurbauwerk der Zeitepoche 17. Jahrhundert in Bayern und wurde von den Bayerischen Herzögen und Churfürsten ab dem Jahr 1601 in die Heidelandschaft nördlich von München gebaut. Bis heute sind von den ehemals 60 km Kanallänge noch gut 40 km mit Wasser gefüllt und zu sehen.

Der Bayerische Kurfürst Max II. Emanuel von Bayern wollte mit dem Kanalsystem seine Bayerischen Residenzen mit einem Wasserweg verbinden: München, Dachau als Sommerresidenz, Nymphenburg und Schleißheim.

 

Barocke Wasserwege in der Millionenstadt München und das Schleißheimer Kanalsystem

Schleißheimer Kanalsystem – Wanderung Tag 1 führt als Exkursion von der Münchener Residenz durch die historischen Grünzüge der Residenzstadt immer nach Norden, so wie das Wasser auch fließt. Nach Norden fällt die Schotterebene noch gut 50m ab und so sucht sich das Wasser der Isar und vom Würmkanal den historischen Weg Richtung dem Neuen Schloss Schleißheim. Die Exkursion ist in zwei getrennte und unabhängige Tagesetappen aufgeteilt, angelehnt an den Weg des Wassers im Kanal nach Schleißheim.

 

Tag 1 - von der Münchener Residenz nach NordenTag 2 - zum Neuen Schloss SchleißheimZur WanderungLeitungsteam Paul EschbachLeitungsteam Arnold TallavaniaDas Buch Schleißheimer Kanalsystem

Schleißheimer Kanalsystem Wanderung Tag 1 – von der Münchener Residenz nach Norden

Ausgehend vom Machtzentrum in Bayern – der bayerischen Herzöge, Churfürsten und Könige – der Münchener Residenz, geht der Weg an mehreren wichtigen Stationen im Englischen Garten vorbei, immer dem Wasser des Schleißheimer Kanal folgend – durch die Hirschau in den Isarauen entlang bis zum Endpunkt des ersten Tages.

Im und am Englischen Garten steuern wir mehrere interessante Punkte im Verlauf des Kanals und im thematischen Zusammenhang mit der Projektgruppe NATUR an und Paul Eschbach und Arnold Tallavania erläutern an diesen Stellen in thematischen Erklärungen. In Höhe des Fröttmaninger Müllberges entspringt heute der Schleißheimer Kanal aus einer wasserbautechnischen Zusammenführung der verschiedensten Wasser.

Am Fröttmaninger Müllberg, zusammen mit dem Windrad der Stadtwerke München ist der Endpunkt dieses Tages als Wanderung erreicht. Vor hier aus genießen wir den Ausblick auf die vor uns liegende Landschaft, durch welche der Schleißheimer Kanal seinen Weg nach Lustheim ziehen wird. dieser Weg ist aber Thema des zweiten Tages der Exkursion. Je nach Streckenverlauf, wandern wir an diesem Tag 1 eine Strecke von ca. 14-15 Kilometer – weitgehend immer flussabwärts und ohne große Steigungen (außerhalb des Müllberges).

  • Münchener Residenz
  • Englischer Garten
  • Hirschau
  • Isarufer
  • Großlappen
  • Fröttmaninger Müllberg

Schleißheimer Kanalsystem Wanderung Tag 2 – zum Neuen Schloss Schleißheim

An einem neuen Tag 2 beginnt die Exkursion dort wo der erste Tag aufgehört hat – am Fröttmanninger Müllberg. Wir wandern auf den nördlichen Ausläufern der Münchener Schotterebene und dem Isarufer nach Norden durch flache Landschaft. Der Schleißheimer Kanal hält seine Höhe wo immer es geht – der Kanalverlauf wird inzwischen auf künstlichen Dammkronen geführt, die mehrere Meter über die umliegende Landschaft erhöht sind – alles um ja keine Fallhöhe in Schleißheim zu verschenken.

Spannend wird es bei Dirnismanning, der Schleißheimer Kanal macht die härteste Biegung von 90° nun nach Westen hinaus über die Heidelandschaft auf Lustheim zu. Wir folgen diesem Verlauf durch die ruhige Landschaft und kommen nach etwas mehr als 10 km in Lustheim an – jetzt werden die TeilnehmerInnen mit einer Wanderung durch das eigentliche Ziel – dem großen Schlosspark Schleißheim und dem Neuen Schloss Schleißheim empfangen.

  • Fröttmaninger Müllberg
  • Isarufer
  • Dirnismaning
  • Garching
  • Hochbrück
  • Lustheim
  • Schlosspark Schleißheim
  • Neues Schloss Schleißheim

Zur Wanderung

Die Exkursion ist eine Wanderung zu Fuß über eine Tagesstrecke von ca. jeweils 15 Kilometern. Daher auch ein paar Anforderungen an die TeilnehmerInnen

  • die Teilnehmer sind körperlich und leistungsmäßig in der Lage und in der Übung für diese Streckenlänge
  • geeignetes Schuhwerk und Kleidung versteht sich selbstverständlich
  • die Veranstalter haften in keiner Weise für die Exkursion, für die Gesundheit bleibt jede TeilnehmerIn selbst verantwortlich
  • Teamgeist ist wichtig, wir können auf die Wünsche der Gruppe eingehen, aber nicht auf alle und nicht gleichzeitig
  • Verpflegung und ausreichendes Trinken organisiert jede TeilnehmerIn selbst
  • wir erheben eine Veranstaltungsgebühr um die eigenen Aufwendungen bestreiten zu können, eine Anmeldung und Überweisung ist Voraussetzung
  • Die Veranstaltung findet nur bei ausreichenden Anmeldungen statt.

Ihr Leitungsteam in den beiden Exkursionen

Paul Eschbach
DELTA IMAGE
pe@deltaadvice.eu

Arnold Tallavania
lokale Agenda21 – Oberschleißheim
Projektgruppe NATUR
www.oberschleißheim.de

Das Buch zur Wanderung am Schleißheimer Kanalsystem

Zur Exkursion „Schleißheimer Kanalsystem – Wanderung“ Tag 1 und Tag 2 hat Paul Eschbach bereits 2020 ein sehr viel beachtetes Buch geschrieben und die Hintergründe zum Dachau-Schleißheimer Kanalsystem ausführlich mit sehr viel Bildmaterial dargelegt. Auf den thematischen Spuren dieses Buches bewegen sich die beiden Exkursionen.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.